Efficience Irrigation Vaud

Ressourcenprogramm im Kanton Waadt: 100 Betriebsleiter und 52 Bodensonden für eine effizientere Bewässerung.

Das Ressourcenprogramm "Efficience Irrigation Vaud" hat im Januar 2018 begonnen. Im Rahmen des Programms wird die Bewässerungseffizienz im Kanton Waadt diskutiert, analysiert und verbessert. Es gibt unter anderem eine finanzielle Beteiligung beim Kauf von Bodensonden oder Tröpfchenbewässerung. Die HAFL ist verantwortlich für die wissenschaftliche Begleitung und für die Beratung zu den Bodensonden.

Mehr Informationen unter: www.prometerre.ch/irrigation

Messer Thierry Morens 2 Benno Jungo, HAFL
Ressourcenprojekt "Efficience Irrigation Vaud"

Sie verwenden einen veralteten Browser:

Aktuelle Browser: Chrome Firefox Windows Edge Safari